SO FUNKTIONIERT ES

Meldet euch über die Kontaktseite mit eurem Hof an. Anmeldeschluss ist der 15.06.2023.
Um möglichst viele Besucher anzulocken ist es hilfreich, wenn mindestens 4 – 5 "Höfe" in einer Straße teilnehmen. Daher sprecht euch mit euren Nachbarn ab und begeistert so viele Teilnehmer in eurer Umgebung wie möglich. Nur mit vielen Höfen wird der Hof-Flohmarkt zu einem echten Erfolg. Erzählt JEDEM vom Hof-Flohmarkt, der es wissen will oder auch nicht. 😀

Flyer und Aushänge gibt es ab Frühjahr 2023.
Verteile die Flohmarktinfos unter Freunden, Bekannten und Verwandten. Like und teile Facebook und und und. Alles steht und fällt mit euch!

Wenn es so weit ist, schmückt euren Hof gerne mit Luftballons und Hinweisschildern – Maudach soll bunt werden!

SPIELREGELN

WICHTIGE FRAGEN

Was sind Hof-Flohmärkte?

Bei Hof-Flohmärkten veranstalten mehrere Häuser einer Nachbarschaft an einem bestimmten Tag private Flohmärkte in ihren Höfen, Gärten, Garagen oder privaten Parkplätzen. Gemeinsam entsteht so ein farbenfroher Basar in der Nachbarschaft.

Entstehen bei den Hof-Flohmärkten Kosten für mich?

Nein, die Teilnahme an den Hofflohmärkten ist gratis und ist mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden.

Was tue ich, wenn ich von der Hausverwaltung oder dem Eigentümer keine Erlaubnis erhalte?

In diesem Fall kannst du dich, das Einverständnis der Anwohner und Teilnehmer vorausgesetzt, ganz einfach bei einem anderen Hof dazu stellen. Schaue auf der Karte auf dieser Website, um einen Hof in deiner Nähe zu finden und nimm Kontakt auf!

Wie erfahren die anderen Nachbarn vom Hof-Flohmarkt?

Du hast die Möglichkeit Flyer in deiner Nachbarschaft zu verteilen und Plakate auszuhängen, um möglichst viele Anwohner auf den Hof-Flohmarkt aufmerksam zu machen. So wird der Hof-Flohmarkt mit deiner Hilfe zum echten Erfolg!

Wie erfahre ich, welche Höfe und Nachbarn bereits mitmachen?

Wir aktualisieren regelmäßig die Übersichtskarte auf dieser Website. Dort kannst du sehen, welche Höfe schon dabei sind.